Riesiger Erfolg der Kolping Schuhsammelaktion

Schon zum dritten Mal lud das Kolping-Werk Deutschland unter dem Motto „ mein Schuh tut gut „ im Rahmen des Kolping-Gedenktag zu einer bundesweiten Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung ein.

Auch die Kolpingsfamilie Oberndorf hat sich in diesem Jahr an dieser Aktion beteiligt. Neben Kartons, die in den Kirchen der Kirchengemeinde St. Michael zum abgeben aufgestellt wurden, gab es am Samstag 24.11.18 morgens die Möglichkeit, seine Schuhe im Don Bosco Haus selbst abzugeben. Und an diesem Morgen wurden die Verantwortlichen der Kolpingsfamilie Oberndorf von der Spendenbereitschaft völlig überrascht und überrannt. In Tüten, Körben, Müllsäcken und Kartons wurden die Schuhe gebracht, auf einen großen Haufen geworfen und dann paarweise in große Kartons verpackt. Man kam zwischenzeitlich mit der Annahme der Schuhe nicht mehr hinterher. Mit so einer großen Bereitschaft zum Schuhe Spenden hätte man nicht gerechnet, so das Resümee des Vorstands der KF Oberndorf. Eine große Schuhspende erhielt die KF Oberndorf für diese Aktion vom Schuhhaus Hauser in Sulz-Bergfelden. Aufmerksam geworden durch einen Presseartikel spendete das Schuhaus geschätzte 600 – 800 Paar neue Schuhe.

Insgesamt kamen ca. 2000 – 2500 Paar Schuhe zusammen, die verpackt in Kartons an einem weiteren Samstag auf sage und schreibe 6 Paletten gestapelt wurden. Diese Paletten wurden nun abgeholt und nach Köln transportiert und werden dort in den Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet.

Mit dem Erlös sollen zum Beispiel Berufsbildungszentren und Jugendaustausche gefördert werden. Die Kolpingsfamilie Oberndorf bedankt sich nochmals ganz herzlich beim Schuhhaus Hauser für die großzügige Spende und allen anderen Schuhspendern für die Großzügigkeit.

Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut

 

 

Kolpingsfamilie Oberndorf e.V. | vorstand@kolpingsfamilie-oberndorf.de